BILDUNG

Von der Philosophie dem Jose Antonio Abreu inspiriert, Macondo Chambers Players glaubt, dass Musik ein Medium ist, soziales Wandel zu erschaffen, und das Nötigen für die   Kindern in extremer Armut zu besorgen. Wenn wir anderen Menschen einen tiefen Sinn der Moral und Respekt  beibringen, suchen wir nichts anderes als das Leben zu verändern. Alle Gastkünstler, die mit uns arbeiten, sind engagiert,  lehren und teilen ihre Kenntnisse mit jungen Menschen:

  • Durch privaten und persönlichen Unterricht, die den Schülern  technische und musikalische Schwierigkeiten zu überwinden helfen.
  • Durch die Herstellung dauerhaftenden Beziehungen mit den Schülern, so dass ihre Entwicklung beobachtet, unterstürzt und bestärkt werden kann.
  • Durch die Organisation von Konzerten und Aufführungen, wo die besten, die am meisten fortgeschrittenen Schülern, mit unseren Mitgliedern zusammen spielen.
  • Durch die Gestaltung von Seminare für Lokallehrer, um das Niveau der Erziehung zu erheben.
  • Durch die Organisation nicht musikalische Aktivitäten, wie Diskussionen, soziale Veranstaltungen und informelle Versammlungen, wo Artisten und Studenten in einem persönlichen Niveau interagieren können.

Für die teilnehmenden Schüler, die die zärtlichste Seite des Lebens nicht so oft genießen, bieten unsere Bildungsprogramme den nötigen Raum, um ihre Talente zu pflegen und Schönheit zu erschaffen.